WoltersPartner |Rahmenplanung Jever

 

 

 

 

 

 

 

 

Rahmenplanung Wallanlagen und Schlachte in Jever

Jever, 2021


Die Rahmenplanung Wallanlagen und Verbindung Schlachte geht in die nächste Phase - jetzt sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt!

 

Anfang Juni 2021 wurden bereits die ersten Ergebnisse der Bestandsanalyse im Bereich der Wallanlagen, dem Übergang zwischen Schlachtstraße und Wangerstraße sowie der Schlachte im Rahmen des Bauausschusses der Stadt Jever durch das Stadtplanerbüro WoltersPartner Stadtplaner GmbH und das Büro für Landschaftsarchitektur / Freiraumplanung Planergruppe GmbH Oberhausen vorgestellt. Dabei haben die FachplanerInnen insbesondere das hohe Potenzial Jevers und das ansprechende historische Erscheinungsbild gelobt. Dennoch sehen die FachplanerInnen an verschiedenen Stellen im Untersuchungsgebiet Sanierungsbedarf. So wird beispielsweise die Wegeführung und Aufenthaltsqualität entlang der Wallanlagen oder die Barrierefreiheit der Schlachte aufgrund des unebenen Kopfsteinpflasters als verbesserungswürdig angesehen. Ebenso wird z.B. der Übergang Schlachtstraße – Wangerstraße und der Kiebitzplatz als optimierungsbedürftig angesehen Auch das ehemalige Kückens-Gelände sehen die FachplanerInnen als eine derzeit ungenutzte Fläche mit einer attraktiven Lage in der Innenstadt Jevers, deren Potenzial es ausnutzen gilt.

 

Seit der Vorstellung der Ergebnisse im Bauausschuss sind verschiedene Entwicklungsszenarien für die unterschiedlichen Sanierungsbereiche erarbeitet worden, die nun im Rahmen einer „Bürgerbeteiligungs-Woche“ diskutiert werden sollen. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich mit Wünschen und Ideen bei der Gestaltung ihrer Stadt mit einbringen möchten.

 

Den Auftakt der Beteiligungswoche bildet das Bürgerforum am Donnerstag, den 02.09.2021 um 19:00 Uhr im Theater Am Dannhalm. Im weiteren Verlauf der Woche finden drei themenspezifische Planungswerkstätten inklusive Stadtspaziergängen zu den einzelnen Untersuchungsgebieten statt. Den Anfang macht die Planungswerkstatt 1: „Wallanlagen“ am Samstag, den 04.09.2021. Zu Beginn der Planungswerkstatt wird ein Stadtspaziergang in den Wallanlagen angeboten. Start des Spaziergangs ist um 10:00 Uhr am Evangelischen Gemeindehaus am Kirchplatz. Anschließend findet die Planungswerkstatt von ca. 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus am Kirchplatz statt. Die zweite Planungswerkstatt „Verbindung Altstadt – Schlachte“ findet am Dienstag, den 07.09.2021 statt. Startpunkt des Stadtspaziergangs zum Übergang Schlachtstraße – Wangerstraße ist um 17:00 Uhr am Kirchplatz. Im Anschluss findet die Planungswerkstatt zu diesem Bereich von ca. 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr im Theater am Dannhalm statt. Planungswerkstatt 3: „Schlachte & Gelände Kückens“ findet am Donnerstag, den 09.09.2021 statt. Treffpunkt für den Stadtspaziergang ist vor dem Schloss um 17:00 Uhr. Die anschließende Planungswerkstatt findet von ca. 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr im Schlos statt.

 

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung für die Planungswerkstätten bis Freitag, den 03.09.2021 gebeten. Bitte füllen Sie dafür den Anmeldebogen im Infoflyer zur Bürgerbeteiligung aus, der an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet ausliegt und werfen Sie den Anmeldebogen in den Briefkasten vor dem Rathaus. Zudem können Sie auch Ihren Anmeldebogen während des Bürgerforums in eine Box einwerfen. Alternativ ist auch eine Anmeldung per E-Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. möglich.

 

Mit Blick auf die geltenden Hygiene-Regeln im Rahmen der Covid-19-Pandemie werden alle TeilnehmerInnen der Planungswerkstätten gebeten die 3 – G – Regel (Geimpft, Genesen oder Getestet) zu beachten. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis Ihrer Impfung oder Genesung bzw. ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist, mit. Zudem werden alle TeilnehmerInnen gebeten den erforderlichen Mindestabstand (1,50 m) einzuhalten und einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Darüber hinaus werden alle TeilnehmerInnen gebeten einen eigenen Stift mitzubringen.

 

Parallel zu den Bürgerveranstaltungen vor Ort wird auch eine Online-Beteiligung angeboten. Die Teilnahme an der Online-Beteiligung ist in dem Zeitraum vom 03.09.2021 bis zum 23.09.2021 möglich. Diese Beteiligung dient ebenfalls dazu die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger abzufragen, Anregungen zu sammeln und Ideen zu bewerten. Die Teilnahme an der Online-Beteiligung ist unter folgendem Link möglich: https://www.tetraeder.com/produkte_inka

 

 

Zeitplan

 

Bürgerforum

Do. 02.09.2021 // 19 Uhr // Theater Am Dannhalm

Planungswerkstatt 1:

„Wallanlagen“

Spaziergang: Sa. 04.09.2021 // 10 Uhr // Ev. Gemeindehaus am Kirchplatz

Werkstatt: Sa. 04.09.2021 // ca. 11 – 13 Uhr // Ev. Gemeindehaus am Kirchplatz

Planungswerkstatt 2:

„Verbindung Altstadt – Schlachte“

Spaziergang: Di. 07.09.2021 // 17 Uhr // Kirchplatz

Werkstatt: Di. 07.09.2021 // ca. 18 - 20 Uhr // Theater am Dannhalm

Planungswerkstatt 3:

„ Schlachte & Gelände Kückens“

Spaziergang: Do. 09.09.2021 // 17 Uhr // Schloss

Werkstatt: Do. 09.09.2021 // ca. 18 - 20 Uhr // Schloss

Online-Beteiligung

03.09.2021 bis 23.09.2021

https://www.tetraeder.com/produkte_inka