Wolters Partner | Marsberg - Ausgleichsflächenpool
Landschaft und Umwelt Marsberg - Ausgleichsflächenpool

Marsberg

Ausgleichsflächenpool Bruchwiesen

Zeitraum: 2006
Auftraggeber: Stadt Marsberg

bild1

Im Rahmen von Bauleitplanverfahren, die gem. § 14 BNatSchG einen Eingriff in Natur und Landschaft vorbereiten, sind Eingriffe durch ökologisch sinnvolle Maßnahmen auszugleichen. Mit der Änderung des Baugesetzbuches im Mai 1998 wurde den Verursachern eines Eingriffs in Natur und Landschaft die Möglichkeit eröffnet, erforderliche Kompensationsmaßnahmen an anderer Stelle (extern) zu realisieren.

In Marsberg wurde daher ein Ausgleichsflächenpool erstellt, der insbesondere die Entwicklung eines attraktiven Lebensraums für Offenlandarten als Ziel hat. Hierfür erarbeitete Wolters Partner auf Basis einer Bestandsaufnahme ein Maßnahmenkonzept.